Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, darf noch mit Bussen und Bahnen fahren. © Oliver Kleine
Frage der Woche/Mit Video

Was halten Sie von der 3G-Regel in Bussen und Bahnen?

Geimpft, getestet oder genesen – eine dieser Voraussetzungen muss seit Mittwoch erfüllen, wer mit Bus oder Bahn fahren will. Wir fragten Fahrgäste am Busbahnhof nach ihren Erfahrungen.

Hans-Heinrich Bührig: „Ich fahre fast jeden Tag mit dem Linienbus. Ich habe meinen Impfstatus auf dem Handy und zusätzlich noch den gelben Ausweis dabei. Kontrolliert wurde bei mir bisher nur der Fahrschein, aber nicht, ob ich geimpft, genesen oder getestet bin. Ich finde die Einführung der 3G-Regel gut. Ich bekomme jetzt die dritte Impfung. Trotzdem setze ich mich im Bus lieber allein in eine Bank, wenn es geht.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.