So sehen Sieger aus: Reinhold Ranftl, Blendi Idrizi, Rodrigo Zalazar und Darko Churlinov (v. l.) freuen sich über das Schalker Führungstor zum 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg. Endstand: 4:1. © picture alliance/dpa
Schalke 04

Jugend forsch: Da würde Ibrahima Koné gut zu Schalke passen

Frech, wild, selbstbewusst und erfolgreich: Schalke verblüfft beim 4:1 gegen Nürnberg mit einem neuen Stil. Personell nachgelegt werden soll trotzdem: Ein Kandidat spielt in Norwegen.

Die branchenübliche Antwort wäre wohl gewesen: „Das müssen andere beurteilen.“ Darko Churlinov aber pfiff auf die Gepflogenheiten des Fußball-Geschäfts und erwiderte auf die Frage, wie er seine eigene Leistung im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg einschätzen würde: „Hervorragend!“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.