Er bleibt dem BSV erhalten: Wulfens US-Aufbauspieler Bryant Allen hat beim Regionalligisten seine Zusage gegeben. © Privat
Basketball

Wulfen bleibt sportliche Heimat von Bryant Allen und die eines Rückkehrers

Die BSV Münsterland Baskets Wulfen haben die Schlagzahl erhöht: Mit der Verpflichtung eines Rückkehrers und dem Verbleib von Bryant Allen hat der Regionalligist binnen 24 Stunden Zeichen gesetzt.

Hinter dem BSV liegt eine der erfolgreichsten Spielzeiten der Vereinsgeschichte. Erst feierte die Mannschaft von Headcoach Gary Johnson den WBV-Pokalsieg. Dann erreichte das Team um Aufbauspieler Bryant Allen das Playoff-Finale um den Aufstieg in die ProB-Liga, musste dort der personell hochgerüsteten BBG Herford den Vortritt lassen. Bryant Allen war einmal mehr in allen Partien Dreh- und Angelpunkt des Wulfener Spiels. Mit 22 Punkten im Schnitt ist das auch in Zahlen manifestiert.

Dreierspezialist Penders will noch nicht zum alten Eisen gehören

Sieben Spieler sind damit fix im Wulfener Kader

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.