Adrian Cetera (l.) fühlt sich beim SV Bossendorf „sauwohl“.
Adrian Cetera fühlt sich beim SV Bossendorf „sauwohl“. © Jürgen Patzke
Fußball: Kreisliga B

Adrian Cetera erklärt Bossendorf-Verbleib: „Ich fühle mich sauwohl“

Adrian Cetera bleibt auch in der kommenden Saison als Co-Trainer beim SV Bossendorf. Für einen Verbleib in Bossendorf fallen dem ehemaligen Oberliga-Spieler gleich mehrere Gründe ein.

Der B-Ligist SV Bossendorf hat auch in der kommenden Saison Gewissheit, was die Trainerposition anbelangt. Neben Cheftrainer Thomas Joachim hat auch der im Winter dazugekommene Co-Trainer Adrian Cetera verlängert. Doch der SV Bossendorf war nicht der einzige Verein, der sich die Dienste des ehemaligen Oberliga-Spielers sichern wollte. Auch höherklassige Vereine waren an ihm interessiert.

GW Erkenschwick und VfB Hüls wollten Cetera ebenfalls verpflichten

Adrian Cetera: „Ich kann von Thomas Joachim noch einiges mitnehmen“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Geboren und aufgewachsen in Haltern, mit großer Verbundenheit zum HSC. Überwiegend im Lokalsport unterwegs und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten aus meiner Heimat.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.