Twitter-Beitrag

Elon Musk auf Twitter: „Ich kaufe Manchester United“ – Internet-Gag oder Ernst?

Elon Musk sorgt mit einem Twitter-Post mal wieder für Aufregung. Offenbar ist er an dem Fußballclub Manchester United interessiert. Wie viel Ernst steckt hinter den Tweets des Milliardärs?
Elon Musk nimmt an der Benefizgala in New York teil.
Mit seinen kuriosen Tweets ist Musk schon öfter aufgefallen. © picture alliance/dpa/Invision/AP

Tech-Milliardär Elon Musk hat getwittert, dass er den britischen Fußballclub Manchester United kaufen will. „Außerdem kaufe ich Manchester United. Gern geschehen“, schrieb der 51-Jährige in der Nacht zum Mittwoch in dem sozialen Netzwerk.

Es war zunächst nicht klar, ob er es damit ernst meinte oder nur einen Witz machen wollte. In demselben Twitter-Thread hatte er zuvor mitgeteilt: „Um es klarzustellen, ich unterstütze die linke Hälfte der Republikanischen Partei und die rechte Hälfte der Demokratischen Partei!“ Musks Ankündigung zum möglichen Kauf des Fußballvereins erntete bereits in den ersten anderthalb Stunden über 180 000 „Gefällt-mir“-Angaben.

Der Tesla-Chef gilt als exzentrisch und unberechenbar. So steckt Musk derzeit etwa mit Twitter selbst in einem Rechtsstreit, weil er die rund 44 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Kurznachrichtendienstes wieder abblasen will.

dpa

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.