Die insel 1960. Im Grimme-Institut hatte die Marler Volkshochschule ihr erstes eigenes Gebäude erhalten. © Archiv Medienhaus Bauer
Die insel feiert 75. Geburtstag

Marls Volkshochschule begann in einer Baracke

Sie war die erste deutsche Volkshochschule nach dem Krieg, die ein eigenes Gebäude bekam. Die insel gibt es seit 75 Jahren. Feiern wird sie ihren Geburtstag erst 2022.

„Vor Nicht-Änderung wird gewarnt!“ – Das war ein Wahlspruch von Dr. Bert Donnepp, dem Gründer und langjährigen Leiter der insel. In seinem Sinn hat sich die Volkshochschule ständig weiter entwickelt – von einer Baracke bis zur Multimedia-Bildungsstätte.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.